zurück Thomas PERNES

Studium an der Wiener Musikhochschule (Klavier, Komposition bei Alfred Uhl, Friedrich Cerha und Roman Haubenstock-Ramati), 1984 Aufenthalt zu Konzerten und Lectures in den USA, 1987 Europalia Liège: Performance mit Friederike Mayröcker, 1989 Studienaufenthalt in Paris auf Einladung des IRCAM.Diverse Stipendien und Preise, ab 1977 zahlreiche internationale Aufführungen und Rundfunksendungen, u. a. Donaueschingen, musikprotokoll im Steirischen Herbst, IGNM-Musikfest, Aspekte Salzburg, Europäisches Musikfest Stuttgart, Biennale Venedig, Konzerthaus und Musikverein Wien. Aufträge der Staatsoper Wien (Ballette), des IRCAM, Donaueschinger Musiktage, Ars Electronica Linz, Brucknerfest Linz, Wiener Festwochen, SDR, ORF, Niederösterreichisches Donaufestival, Holland Festival, Jazz-Fest Wiesen, Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, Wiener Konzerthausgesellschaft u. a.; In den 1980er Jahren Erweiterung des Bereichs der klassischen Avantgarde durch Elemente der Volksmusik und des Jazz, Einsatz von Elektronik. In den 90er Jahren Entwicklung einer eigenen, als "Klangtheater" bezeichneten Musiktheaterform, die als Charakteristikum statt eines Handlungsablaufes die Darstellung humaner Zustände, Gefühle, Assoziationen in einer durch die Musik vorgegebenen Dramaturgie bietet. Ab 2000 Rückbesinnung auf die alten Meister, Oper "Zauberflöte 06" als Auftragswerk des Wiener Mozartjahres . 2005-2007 zwei Saisonen lang Artist in Residence im Brucknerhaus Linz.. 2009 Ernennung zum ordentlichen Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste. Lebt als freischaffender Komponist in Wien. site: www.pernes.net

 
 Thomas PERNES
Foto © Sattmann
Biografie
Werke

Concerto für Orchester (1979)
Dauer: 15'
Bestellnr.: Aufführungsmaterial leihweise / Stp. 497
Detailinformationen

Doppelkonzert für Harfe, Kontrabass und Orchester (1982)
Dauer: 15'
Bestellnr.: Aufführungsmaterial leihweise
Detailinformationen

Gleichsam eine Sinfonie für Orchester (1981/83)
Dauer: 39'
Bestellnr.: Aufführungsmaterial leihweise
Detailinformationen

Partita für Violoncello solo (1978)
Bestellnr.: 03 716
Detailinformationen

Porträt II für Roman Haubenstock-Ramati für Kammerensemble (1978)
Dauer: 10'
Bestellnr.: Aufführungsmaterial leihweise / Stp. 498
Detailinformationen

Reflexionen für Violoncello solo (1975)
Bestellnr.: 03 716
Detailinformationen

Variations für Klavier (1978)
Bestellnr.: 01 612
Detailinformationen