zurück Thomas Herwig SCHULER

Zahlreiche Auszeichnungen, u. a.: Preisträger des Internationalen Kompositionswettbewerbs „Mozart 1991“ (1991), Förderungspreis der Theodor-Körner-Stiftung (1994), Förderungspreis für Musik der Republik Österreich (1998)

 
 Thomas Herwig SCHULER
Foto © Christian Heindl/Doblinger
Biografie
Werke

Du, von allen Wundern helle...nach einem Text von Ephides für Sopran, Violine und Violoncello op. 32 (1999)
Dauer: 8'
Bestellnr.: 08 840
Detailinformationen

Du, von allen Wundern helle..nach einem Text von Ephides op. 32. Fassung für Sopran und Klavier (2000)
Dauer: 8'
Bestellnr.: 08 689
Detailinformationen

Duo für 2 Violinen op.. 42
Detailinformationen

Geneté für Violoncello und Klavier op. 15 (1993)
Dauer: 11'
Bestellnr.: 03 826
Detailinformationen

Selbst. Spiel. Kreis. Ein Kringelumriß op. 27. Sextett für zwei Streichtrios
Dauer: 19'
Bestellnr.: 06 272 (Stimmen), Stp. 694 (Studienpartitur)
Detailinformationen

Streichquartett Nr. 1 Bestrebungen zentrumsnah op. 29
Dauer: 18'
Bestellnr.: 06 182 (Stimmen), Stp. 718 (Studienpartitur)
Detailinformationen