zurück Alfred UHL

Uhl zählte zu den wichtigsten Lehrerpersönlichkeiten nach 1945. Ganze Generationen von österreichischen Komponisten wurden von ihm (mit-)ausgebildet und nachhaltig geprägt. "Als 'österreichischer Musikant des 20. Jahrhunderts' apostrophiert, ist Uhl einer der wenigen zeitgenössischen Komponisten Österreichs, die sich einen persönlichen Stil schaffen konnten und allen Experimenten eines rechnerischen Musikkalküls fern blieben. Er ist der Ansicht, dass die Tonkunst im Grunde allen Definitionen durch die Ratio widerstrebt und aus der schöpferischen Phantasie und der Tiefe der Gefühlswelt des Schaffenden erwachsen muss. Traditionsbewusstsein und die Fähigkeit, eine ganz persönliche Sprache zu sprechen, sind die Merkmale seiner Musik". (Aus: Persönlichkeiten Europas - Österreich, 1975)

pdf - Datei, WV_Uhl Alfred (545.51 KB)

 
 Alfred UHL
Foto © Archiv
Biografie
Werke

Commedia Musicale. Phantasie über Themen aus einer heiteren Kantate. Fassung für zwei Klaviere (1983)
Dauer: 4'
Bestellnr.: 01 954
Detailinformationen

Concerto a Ballo für Orchester (1966)
Dauer: 18'
Bestellnr.: Aufführungsmaterial leihweise / Stp. 182
Detailinformationen

Der mysteriöse Herr X. Oper in einem Vorspiel und drei Akten (1965)
Dauer: abendfüllend
Bestellnr.: Aufführungsmaterial leihweise / 09 540 (Textbuch)
Detailinformationen

Die Zeit für Männerchor und Klavier (1963)
Dauer: 2
Bestellnr.: 55 205
Detailinformationen

Drei Bagatellen für gemischten Chor a cappella (1970)
Dauer: 23'
Bestellnr.: 42 841
Detailinformationen

Drei Skizzen für Orchester (1979/80)
Dauer: 15'
Bestellnr.: Aufführungsmaterial leihweise
Detailinformationen

Drei Stücke für Flöte und Gitarre (1982)
Dauer: 10'
Bestellnr.: 05 120
Detailinformationen

Drei Tanzstücke für Bläseroktett (1986)
Dauer: 12'
Bestellnr.: 06 593
Detailinformationen

Gilgamesch. Oratorisches Musikdrama für Soli, gemischten Chor, Knabenchor, großes Orchester und Orgel (nach der Dichtung der Sumerer) (1956/68)
Dauer: 80'
Bestellnr.: Aufführungsmaterial leihweise / 46 027 (KlA)
Detailinformationen

Kleines Konzert für Klarinette, Viola und Klavier (1937)
Dauer: 16'
Bestellnr.: 07 301 / Stp. 34
Detailinformationen

Ouvertüre A + B aus der Heiteren Kantate Wer einsam ist, der hat es gut (1963)
Dauer: 10'
Bestellnr.: Aufführungsmaterial leihweise
Detailinformationen

Scherzo capriccioso für Bassklarinette und Klavier (1986)
Dauer: 4'
Bestellnr.: 05 404
Detailinformationen

Scherzo Capriccioso für Fagott und Klavier (1986)
Dauer: 4'
Bestellnr.: 05 561
Detailinformationen

So ruhig geh' ich meinen Pfad für gemischten Chor a cappella (1971)
Dauer: 2'
Bestellnr.: G 626
Detailinformationen

So ruhig geh' ich meinen Pfad. Lied aus dem Tonfilm Frühlingsstimmen für Singstimme und Klavier (1952)
Dauer: 2'
Bestellnr.: 08 625
Detailinformationen

Streichquartett Nr. 1 (1946/69)
Dauer: 23'
Bestellnr.: 06 127 - Stimmen / Stp. 268 - Studienpartitur
Detailinformationen

Streichquartett Nr. 2 (Jubiläumsquartett) (1961)
Dauer: 18'
Bestellnr.: 06 128 / Stp. 33
Detailinformationen

Tierischer Ernst für gemischten Chor a cappella (1971)
Dauer: 4'
Bestellnr.: G 635
Detailinformationen

Tierischer Ernst. Eine Folge heiterer Tierlieder für Soli, Chor und Klavier (1991)
Dauer: 23'
Bestellnr.: 45 960
Detailinformationen

Trio für Violine, Viola und Gitarre (1928/82)
Dauer: 16'
Bestellnr.: GKM 65 - Stimmen / Stp. 32 - Studienpartitur
Detailinformationen

Vier Lieder aus der Heiteren Kantate Wer einsam ist, der hat es gut für Sopran, Viola und Klavier (1980)
Dauer: 9'
Bestellnr.: 08 870
Detailinformationen

Vier Stücke für Bläserquintett (1990/91)
Dauer: 13'
Bestellnr.: 06 479
Detailinformationen

Wer einsam ist, der hat es gut. Heitere Kantate für Sopran, Tenor, Bariton, gemischten Chor und Orchester (1960/63)
Dauer: 75'
Bestellnr.: Aufführungsmaterial leihweise / 46 026 (KlA)
Detailinformationen