zurück Victor URBANCIC

Nach Studien in Wien und Innsbruck begann Urbancic eine Laufbahn sowohl als Theaterkapellmeister wie als Lektor für Musikwissenschaft, bevor er 1938 gemeinsam mit seiner jüdischen Frau nach Island emigrieren musste, wo er in Reykjavik Dirigent des Symphonieorchesters und des Nationaltheaters sowie Lehrer am Konservatorium wurde. Komponist, Pianist und Herausgeber.
 
 

 
Biografie
Werke

Caprices mignons über ein Kinderlied für Klavier
Detailinformationen

Ouvertüre zu einer Komödie für Orchester
Dauer: 5'
Bestellnr.: Aufführungsmaterial leihweise / Stp. 264 (Studienpartitur)
Detailinformationen

Sonatine G-Dur für Klavier
Bestellnr.: 01 569
Detailinformationen