zurück Konstantin WECKER

Konstantin Wecker gehört zu den letzten großen Allroundern der deutschsprachigen Musikszene. Ob Musiker, Liedermacher, Komponist, Schauspieler oder Autor: Wecker ist ein kulturelles Urgestein. In München geboren, lernte er schon in früher Kindheit Gitarre und Geige zu spielen. Nach einem Studium der Psychologie und Philosophie zog es Wecker doch wieder zur Musik. Er gründete seine erste eigene Band und ging erfolgreich mit dem Musical „Jesus Christ Superstar“ auf Tour. 1973 produzierte er seine erste Langspielplatte, jedoch erst mit dem Titel „Genug ist nicht genug“ gelang ihm 1977 der Durchbruch als Liedermacher in den Charts. Nach unzähligen Konzerten fungierte Wecker in den späten neunziger Jahren wieder vermehrt als Buchautor („Es gibt kein Leben ohne Tod“, „Uferlos“) und Komponist. So komponierte er u.a. die Musik zum Musical „Ludwig II.“ und das „Hundertwasser-Musical“. 2007 hat Wecker an der Universität Würzburg einen offiziellen Lehrauftrag angenommen. In seinem Workshop „Songwriting“ unterrichtet er in Komposition und Arrangement.
 

 
 Konstantin WECKER
Foto © Thomas Karsten
Werke

Tasten.Spielen
Klavierimprovisationen zu "Leben im Leben", "Wenn der Sommer nicht mehr weit ist" u.a. Liedern von Konstantin Wecker

Bestellnr.: 01 434
Detailinformationen