zurück Gottfried HOLZER

Univ. Prof. Dr. Gottfried Holzer lehrt Agrar- und Umweltrecht am Institut für Rechtswissenschaften der Universität für Bodenkultur Wien, zahlreiche Veröffentlichungen auf dem Gebiet des Verfassungs-, Verwaltungs-, Agrar- und Umweltrechts.

Seine musikalische Ausbildung begann mit Orgelunterricht bei Prof. Leopold Marksteiner und Prof. Peter Planyavsky (1973-1978); seit 2005 Improvisations- und Kompositionsunterricht bei Dr. Wolfgang Reisinger. 2007 bis 2011 Absolvierung des Diözesankonservatoriums für Kirchenmusik der Erzdiözese Wien, Abschluss B-Diplom mit Auszeichung.

Kompositionen für Orgel (Choraltrios, Choralvorspiele, 3 Partiten, Passacaglia); mehrere CD-Einspielungen (Göttweig 2002 - Bach, Liszt; Maria Roggendorf 2010 - eigene Orgelwerke); Wallfahrtsorganist an der Basilika Maria Roggendorf, NÖ.

 
 Gottfried HOLZER
Foto © Ernst Reischauer
Werke

Partita "Alles Leben ist dunkel"
Bestellnr.: 02 505
Detailinformationen

Passacaglia für Orgel
Bestellnr.: 02 506(in Vorbereitung)
Detailinformationen

Sagt an, wer ist doch diese
Bestellnr.: 02 505(in Vorbereitung)
Detailinformationen

Sechs Choraltrios zu Liedern aus dem Gotteslob
Bestellnr.: 02 504
Detailinformationen

Zwei Stücke für Orgel

Passacaglia Toccata Mariana


Bestellnr.: 02 506
Detailinformationen