zurück Hans BAUERNFEIND

Lehrerbildungsanstalt, musikalische Ausbildung an der Wiener Musikhochschule (Komposition bei Joseph Marx und Josef Lechthaler, Orgel, Dirigieren und Schulmusik). Ab 1930 als Organist, Chordirigent und Musikerzieher tätig. Kulturpreis des Landes Niederösterreich u. a.. Frühe Werke klanglich-harmonisch orientiert (Marx), später Zuwendung zu einer linearen Stimmführung (Lechthaler), Schwerpunkt Chormusik.

 
 Hans BAUERNFEIND
Foto © Archiv
Biografie
Werke

Kleine Suite
Bestellnr.: 01 302
Detailinformationen

Missa brevis
Bestellnr.: 46 074/
Detailinformationen

Sonatine

Als erfahrener Pädagoge verbindet Bauernfeind klassische Form mit erweiterter Harmonik.


Bestellnr.: 01 301
Detailinformationen