Detailinformationen
SCHWERTBERGER, Gerald - Kongress der Gartenzwerge. Streicheleinheiten für 3 Violinen und Violoncello (Heft 1) < zurück
Titel: Kongress der Gartenzwerge. Streicheleinheiten für 3 Violinen und Violoncello (Heft 1)
Schwierigkeitsgrad: 2
Bestellnr.: 07 531
Inhalt:
 
Eröffnungs-Rag – Csarda-Tschok – Eine langweilige Rede – Geld oder Musik! – Trauermarsch für einen Gartenzwerg – Schneewittchen auf dem Laufsteg – Gefährliche Nachbarschaft – Was gibt's Neues? - Heurigen-Aufstrich – Schrebergarten-Disco – Katzenjammer-Blues
 

Beschreibung:
Dass man im Streichquartett nicht nur “klassische” Musik spielen kann, beweisen das Kronos-Quartett oder das österreichische Motus-Quartett. Dass diese Musik auch solchen Ensembles zugänglich ist, die (noch) nicht aus lauter Virtuosen bestehen, beweist die Reihe "Streicheleinheiten" von Gerald Schwertberger.
 

Rezension:
Ein musikalisches Protokoll der Jahresversammlung des „Bundes Österreichischer Gartenzwerge“: Wie bei unzähligen ähnlichen Veranstaltungen solcher Art gibt es auch hier eine feierliche Eröffnung, langweilige Ansprachen, einen Bericht des Vereinskassiers, eine Wahl zur „Miss Schneewittchen“, einen Heurigen- und Schrebergartenbesuch mit anschließendem „Katzenjammer-Blues“ usw. Ideal für das Musizieren in Musikschulensembles. (Music Manual)
 
Lieber Herr Schwertberger, vielen Dank für Ihren tollen „Kongress der Gartenzwerge“! Unser Streichquartett hatte viel Freude damit (und den Erfolg eines zweiten Preises beim hessischen Landeswettbewerb von „Jugend gräbt um“ – äh, „Jugend musiziert“). So möchten wir Ihnen heute einfach einmal herzliche Grüße senden und weiter viele gute Musik-Ideen wünschen. (Lehrerin aus Marburg) 
 

Seitenanzahl: 20
ISMN: M-012-18278-8