Detailinformationen
CERHA, Friedrich - Capriccio für Violine und Klavier (1950) < zurück
Titel: Capriccio für Violine und Klavier (1950)
Dauer: 3'
Bestellnr.: 03 299
Beschreibung:
Das Capriccio ist, was man im 19. Jahrhundert ein Charakterstück nannte – eine Bezeichnung, die im 20. Jahrhundert in Verruf gekommen und heute ganz verschwunden ist. Es ist ein kleines, spritziges Geigenstück. Vielleicht ist in der Harmonik etwas von Regerschem Einfluss zu spüren, dessen jugendlich-wilde Affen-Schaf-Sonate ich damals häufig gespielt habe und heute noch liebe. Seinen Charakter prägt aber vor allem eine romanisch-französische Leichtigkeit, die ich bei Darius Milhaud fand, an einer Stelle findet sich sogar eine kurze Allusion an dessen ‚Création du Monde’. Hervorgebracht wird diese Leichtigkeit vor allem durch die – oft zweitaktig formulierten – Charaktere der Bewegung in raschem Wechsel. Erst in Werken aus letzter Zeit (Violinkonzert, Klarinettenquartett) ist mir Leichtigkeit in diesem Maß wieder zu einem Anliegen geworden.
 
(Friedrich Cerha, 2007)

Preis(in €): 13,95