Detailinformationen
BISCHOF, Rainer - Sello de Luisa (2007) < zurück
Titel: Sello de Luisa (2007)
Tema e 23 Variazioni per Flauto alto solo

Bestellnr.: 35 031
instr.: Flöte solo
Rezension:
 Dies ist ein anspruchsvolles Werk für die Altflöte in G, sowohl vom kompositorischen Zugriff her wie von den spielerischen Anforderungen. Strukturell in der Dodekaphonie sehr dicht komponiert, ist das Thema mit seinen 23 Variationen von großer wechselnder Ausdruckstiefe. Mit seinen genau notierten, an die 2. Wiener Schule gemahnenden Rhythmen und Sprüngen ist dieses Werk auf jeden Fall eine spielerische Herausforderung unter Einbeziehung besonderer Spieltechniken wie „pizzicato“, „jet whistle“ und reinen Lufttönen. Bei den mit „Sebtr.“ Bezeichneten Trillern nach Karl-Bernhard Sebon werden die Ausführenden insofern allein gelassen, als sie sich die Ausführung dieser Triller selber zusammensuchen müssen, es sei denn sie haben Karl-Bernhard Sebon, der 1994 starb, noch persönlich auf einem Kurs damit erlebt. Er hatte für diese Intervalltriller oft spezielle Griffe, ob das für alle in diesem Werk angegebenen gilt, entzieht sich unserer Kenntnis. Auf jeden Fall sind kleine Nonen- oder große Septimentriller eigentlich nur „statistisch“ auszuführen, z.B. durch sehr schnellen Wechsel der Oktavlagen, aber durchaus nicht im Tempo eines echten Trillers. Erfreulicherweise ist im Gegensatz zu früheren Ausgaben ein ausführlicher und durchaus beeindruckender Lebenslauf dieses 1947 geborenen Komponisten beigefügt.
 
(Frank Michael, TIBIA 1/2010)

Preis(in €): 11,90