Detailinformationen
STRAUSS, Johann (Sohn) - Persischer Marsch op. 289 (Bearbeitungen) < zurück
Titel: Persischer Marsch op. 289 (Bearbeitungen)
für Bläserquintett / für Streichquartett und Klarinette

Bestellnr.: 06 502 (Bls.quint.: Part. u. St.), 06 240 (Str.quart.: Part. u. St.)
op.: Op. 289
Bearbeiter: Peter Totzauer (Bls.quint.), Alexander Graf (Str.quart., Klar.)
Beschreibung:
 Die Werke der Klassiker der Alt-Wiener Tanzmusik erklangen nicht nur im großen Ballsaal mit vollem Orchester, sondern auch in der Intimität des Privathauses: für die zahlreichen Bälle, die der Adel und das vornehme Bürgertum in ihren Salons veranstalteten, entstand die (reduzierte) Kammermusik-Besetzung von 2 Violinen, Viola (bzw. 3 Violinen) und Kontrabass. Die klangstärkere Bassgeige trat an die Stelle des Cellos, das im klassischen Streichquartett den tiefsten Part ausführt. (Der Ausgabe sind aus praktischen Gründen Stimmen alternativ für beide Bassinstrumente beigelegt.