Detailinformationen
NEGES, Ferdinand - A Cuatro Band 2 < zurück
Titel: A Cuatro Band 2

Musik aus Renaissance, Barock, Klassik, Folklore u.a. für vier Gitarren. Band 2 (leicht bis mittel)


Schwierigkeitsgrad: 1-2
Bestellnr.: 35 943
Bearbeiter: Ferdinand Neges
Inhalt:

Pierre Phalése – Pavane Lesquercarde / Thomas Campion – Courante (Lute-Song „I care not for these Ladies“) / Thomas Morley – Nancie / G. F. Händel – Menuett aus „Wassermusik“ / Chr. W. Gluck – Ballet aus „Orfeo“ / Chr. W. Gluck – Fandango aus „Don Juan“ / Trad. /Chile – Valse Chileño „Sobre las ondas /Über den Wellen“ / Trad. /Paraguay – Barrio Latino / J. S. Bach – Choral aus dem „Weihnachtsoratorium“ BWV 248 / J. S. Bach – Choral aus der „Matthäuspassion“ BWV 244 / Felix Mendelssohn-Bartholdy – Hark! The Herald Angels Sing

Bestell- und Preisinfo


Beschreibung:

10 kurze Stücke aus Renaissance, Barock und Klassik, spanische und südamerikanische Folklore, weihnachtliche Stücke


Rezension:

„Ich freue mich sehr über diese Ausgabe, denn ich kann sie sogleich für meine Schüler einsetzen, die ich auf den Wettbewerb Jugend musiziert vorbereite, der ja dieses Mal u.a. für Gitarrenensemble ausgeschrieben ist. Beide Ausgaben gefallen mir sehr gut, sie sind sorgfältig und mit viel Liebe aufbereitet.“
(Hans Wilhelm Kaufmann, Rotenburger Gitarrenwoche)

"(...) Die Mischung ist in der Tat bunt und mutig, aber dafür auch abwechslungsreich und für junge Spieler mit noch nicht so viel Spielerfahrung besonders zu empfehlen. Neges, der ja durch seine vielen Herausgaben von Notenbearbeitungen ein ausgewiesener Experte von Unterrichtsliteratur ist, führt  in einem Vorwort aus, wie man mit den einzelnen Bereichen der vorliegenden Musiken umgehen sollte. (…) Dazu tragen auch die hilfreichen Texte, die sowohl einen kurzen Abriss zu den Komponisten und den Stücken als auch einige allgemeine Hinweise zur Ausführung bieten. (…) Neges hat bei der Auswahl der Stücke wahrscheinlich bewusst darauf geachtet, dass sie geeignet sind für einen homogenen Ensembleklang. Das bedeutet, dass die Schwierigkeit, sie zu spielen, eher weniger in der technischen Umsetzung liegen wird, sondern darin, eine musikalische Gesamtheit mit den Stimmen herzustellen. Auch deshalb sind diese Sätze eine willkommene Bereicherung zum Beispiel für Gruppenunterricht – natürlich auch für einzelne Spieler, die zu einem Ensemble zusammengestellt werden. Es ist auch ausdrücklich erwünscht, andere Instrumente mit hinein zu nehmen (…)
Die Notenausgabe ist, was von diesem Verlag nicht anders zu erwarten ist, vorbildlich und mit maßvollen Fingersätzen ausgestattet. (...)"
(GITARRE AKTUELL Nr. 118, III/2012)

"Die Arrangements sind sehr gut gesetzt und klingen gut, man kann Neges mit seiner pädagogischen Erfahrung Vertrauen schenken. Die beiden Bände sind ein gutes Mittel, um „frischen Wind“ in den Gitarrenensemble-Unterricht zu bringen. Empfehlenswert!
(Guy Bitan, NMZ 11/2012)

„There is great care and attention to detail here, which means that the pieces are wonderfully done, with plenty of interesting music and lots of differing textures. Great fun, nice music and lovely arrangements: this is a book that many players will have a great time with.”
(Chris Dumigan, CLASSICAL GUITAR MAGAZINE, June 2013)


Seitenanzahl: 32+8
ISMN: 979-0-012-20134-2