Detailinformationen
SCHNEIDER, Martina - Ich spiele Klavier - Stücksammlung < zurück
Titel: Ich spiele Klavier - Stücksammlung
Schwierigkeitsgrad: 2

Walter Langers Klavierschulklassiker, überarbeitet von der erfolgreichen Klavierpädagogin Martina Schneider und präsentiert in neuem Layout.
Bestellnr.: 01 053
Inhalt:

Fritz Isselmann, Argentino / Erwin Christian Scholz, Der Reiter / Eduard Rier, Klage / Jenö Takacs, Karussell / Theodor Oesten, So springen die Heuschrecken / Samuel Arnold, Giga / Johann Nikolaus Tischer, Menuett / Max Bisping, Andantino / Gerald Schwertberger, Streichholzschachtel-Boogie Woogie / Theodor Oesten, Etüde / August Eberhard Müller, Allegro / Siegfried Borris, Kunststück / Cornelius Gurlitt, Tanz der Blätter / Erwin Christian Scholz, Morgen ist ein schöner Tag / Heinrich Wohlfahrt, Übungsstück / Jean Baptiste Lully, Menuett / Max Paul Heller, Tanzende Kobolde / Wolfgang Amadeus Mozart, Allegro / Jean Philippe Rameau, Tambourin / Jacques-Christophe Naudot, Babiole / Ferdinand Beyer, Allegretto / Cornelius Gurlitt, Kasperle-Theater / August Eberhard Müller, Marsch / John Kember, Bah-Ba-Doo-Bah / Carl Reinecke, Kinder und Kukuk / Eugen Tetzel, Präludium / Louis Köhler, Im Maien, im Maien / Johann Friedrich Burgmüller, Die musizierenden Hasen / Julius Kokoschka, Allegro / Johann Krieger, Bourrée / Johann Sigismund Scholze, Tanzlied / Gerald Schwertberger, Pinguin-Tango / Georg Christoph Wagenseil, Höfischer Tanz / Samuel Arnold, Allegro moderato / Gerald Schwertberger, Jamaican Bassman / Hans Schmitt, Hexenküche / Ludwig van Beethoven, Deutscher Tanz / Gerald Schwertberger, Die Wolke über dem Feld / Robert Fuchs, Banges Herzelein / Joseph Haydn, Deutscher Tanz / Josef Friedrich Doppelbauer, Volkstanz / Herman Beeftink, Country Pop


Beschreibung:

Seit ihrem Erscheinen im Jahr 1972 kann sich die Klavierschule "Ich spiele Klavier" in ihrer schlichten und auf das Wesentliche ausgerichteten Aufmachung inmitten der Vielzahl anderer Schulwerke behaupten. Das resultiert vor allem aus dem klaren, methodisch klugen Aufbau, der Klavieranfänger/innen in kleinen, sorgsam und folgerichtig auf einander abgestimmten Schritten durch die ersten Lernjahre führt.
In Anknüpfung an die Klavierschule bietet der vorliegende Band "Stücksammlung" einen abwechslungsreichen Vorrat an leichten Klavierstücken mehr oder weniger bekannter Komponisten des 17. bis 21. Jahrhunderts. Im Sinne der von Walter Langer übernommenen Konzeption des Lehrgangs "Ich spiele Klavier" beschränkt sich die Auswahl auf herkömmlich notierte Stücke und lässt daneben viel Raum für außerhalb des Bandes stehende Beschäftigung mit Erfinden, Improvisieren, graphischer Notation, Komponieren etc. Die Zusammenstellung der Stücke soll Klavierschüler/innen einen ersten Eindruck der Vielfalt musikalischer Stilrichtungen vermitteln und gleichzeitig die Weiterentwicklung unterschiedlicher klaviertechnischer Fertigkeiten unterstützen. Um die Kinder unmittelbar anzusprechen und zu lebendigem Musizieren anzuregen wurden Stücke, "die eine Geschichte erzählen" bevorzugt.

 

Bestell- und Preisinfo


ISMN: 979-0-012-20179-3