Detailinformationen
STRAUSS, Johann (Sohn) - Donauweibchen. Walzer op. 427 < zurück
Titel: Donauweibchen. Walzer op. 427

Doblingers Johann Strauss Gesamtausgabe
Bestellnr.: DM 1063 (Partitur, Stimmenset, Doubletten)
Herausgeber: Wolfgang Dörner
Beschreibung:

Die Motive zum Walzer "Donauweibchen" stammen aus der Operette "Simplicius" nach dem barocken Simplicissimus-Roman von Grimmelshausen. Die beim Publikum besonders erfolgreiche Melodie des Einsiedlers "Ich denke gern zurück" eröffnet das Walzer-Arrangement, das Strauss selbst zusammengestellt hatte. Der Titel bezieht sich auf eine Nummer der Operette, in der der todbringenden Loreley vom Rhein das menschenfreundliche Donauweibchen gegenübergestellt wird. Kurz nach der Operettenpremiere wurde am 3. Jänner 1888 bereits das Walzerarrangement im Großen Saal der Gesellschaft der Musikfreunde uraufgeführt, es spielte die Strauss-Kapelle unter Johanns Bruder Eduard Strauss.


Preis(in €): 35,00 (Part.) / 84,00 (Stimmenset) / 4,95 (Doubletten)