Detailinformationen
DODERER, Johanna - 1. Klaviertrio (DWV 31) < zurück
Titel: 1. Klaviertrio (DWV 31)
Bestellnr.: 37 239
Beschreibung:

Das 2002 komponierte 1. Trio stellt etwa „fast eine Hommage“ an Dmitri Schostakowitsch dar, weil Doderer sich damals ganz in dessen musikalischer Welt gefangen erachtete. Darüber hinaus findet die Dreizahl der Ausführenden auf formaler ebenso wie auf rhythmischer Ebene ihr Echo: „Rausch und Ekstase wollte ich durch meine Musik umsetzen. Dabei kamen unterschiedliche Tempi zum Einsatz. Durch das Wiederholen von Rhythmusstrukturen entstanden ekstaseartige Klangflächen.“ Widerborstig ineinander verkeilte, insistierende Motive steigern sich auf beinah atemlose Weise, nur hin und wieder kann die Musik in Anflügen tröstlicher Schönheit kurz Atem schöpfen – doch der expressive Tumult stampft in einem Klavierostinato und heulenden Streicherglissandi seinem düsteren Höhepunkt entgegen. Ein sanft wiegender, poetischer Epilog schafft die nötige Beruhigung – und verstummt in der Schwebe.

(aus dem Text des CD-Booklets von Walter Weidringer, 2014)


Seitenanzahl: 44+24
ISMN: 979-0-012-20398-8