Detailinformationen
OSER, Stefan - Samba Feliz. Latin Guitar Solos & Duos (mit CD) < zurück
Titel: Samba Feliz. Latin Guitar Solos & Duos (mit CD)
Dauer: 1'30'' bis 3'

Leicht bis mittelschwer
Bestellnr.: 35 933
Inhalt:
 
Caminho Lento (Bossa) / Open Strings (Ballad) / Meu Chorinho (Choro) / Gentileza (Bossa) / Tres Passos (Vals) / E Ai? (Choro) / Canto Chorado (Choro) / Simples (Bossa) / Nordestino (Baiao) / Desvio (Tango) / É Mesmo Assim (Samba) / Samba Feliz (Samba) / Mellow (Swing)
 

Beschreibung:
13 Fingerstyle Kompositionen für Latin-ambitionierte GitarristInnen - geeignet für den Einzel- und Gruppenunterricht der Mittelstufe. Technisch leicht bis mittelschwer, sind alle Stücke mit Akkordsymbolen versehen und damit klanglich von einer zweiten Gitarre oder auch von anderen Instrumenten zu erweitern. Stilistisch orientieren sich die Stücke an den komplexen, jazzigen Harmonien der brasilianischen Bossa Nova und Choro-Musik.

Rezension:
 „Musikalisch ist das alles sehr schön gemacht: Die Tempi sind abwechslungsreich, es gibt getragene Solostücke aus der Bossa-Nova-Ecke, arpeggien-lastige Fantasien mit offenen Saiten, Samba, Choro, Walzer und Tango zum Nachspielen. Bei den Duo-Stücken gibt es immer eine ausgewiesene Solo- und Begleitstimme, dazu im gesamten Buch konsequent Akkordangaben – sehr gut. Standardnotation und Tabulatur sind getrennt, die TABs liegen als separates Büchlein bei. Spieler, die nach Noten spielen, die TABs aber gern als Referenz zur Notenplatzierung auf dem Griffbrett heranziehen, müssen dadurch etwas umständlicher arbeiten als gewohnt. Das machen aber die vielen ausführlichen Fingersätze und die sorgfältige Notation wieder wett. Die beiliegende CD macht zusätzlich Lust darauf, Osers Latin-Songs zu spielen, denn sie ist klangschön, groovig und musikalisch eingespielt. (...) Musikalisch und gitarristisch volle Punktzahl für 'Samba Feliz'' !" (Andreas Schulz, Akustik Gitarre 3-2010) 
 
Stefan Oser hat hier ein Heft geschaffen, welches besonders den Gitarrenlehrern Unterrichtsmaterial an die Hand gibt, um dem interessierten Schüler die Musik Lateinamerikas mit ihren jazzigen Einflüssen näher zu bringen ... Das Heft ist sehr schön gestaltet und beinhaltet neben dem sehr guten Notendruck alle Informationen, die man sich wünschen kann. Die Fingersätze sind durchdacht und können im Zweifelsfall mit der Tabulatur verglichen werden. Alles in allem eine empfehlenswerte Ausgabe von einer Art der Gitarrenmusik, die eine große Anhängerschaft unter den Gitarristen hat (Hans Zimmermann, concertino 1/2011)
 

Seitenanzahl: 40
ISMN: 979-0-012-19860-4