Detailinformationen
MOZART, Wolfgang Amadeus - Drei Stücke für Gitarre < zurück
Titel: Drei Stücke für Gitarre

Alla Turca aus der Klaviersonate KV 331 / Fandango aus "Le Nozze di Figaro" / Suite aus der Ballettmusik zu "Ascanio in Alba"


Dauer: 15'

bearbeitet für Gitarre von Dietmar Kres
Bestellnr.: 35 945
Bearbeiter: Dietmar Kres
Inhalt:

Bestell- und Preisinfo


Beschreibung:

Im Zuge der Vorbereitungen für ein Konzert beim "23. Festival Internazionale W. A. Mozart a Rovereto" schrieb der Gitarrist Dietmar Kres einige neue Arrangements Mozartscher Werke für Gitarre, darunter Mozarts einzigen spanischen Tanz, den "Fandango" aus "Le nozze di Figaro" - ein kurzes, zauberhaftes Stück, das sich besonders gut für Gitarre eignet und von Mozart in die Ideal-Tonart a-Moll gesetzt wurde. Das berühmte "alla Turca" steht ebenfalls in a-Moll und wurde schon zu Mozarts Zeit für Flöte und Gitarre eingerichtet. Diese Version des "Gassenhauers" ist rhythmisch akzentuiert und besonders gitarristisch.


Rezension:

(…) Schon zur Zeit Mozarts ist Alla Turca für Flöte und Gitarre bearbeitet worden. Dadurch ergibt sich eine Berechtigung, auch heute Mozart auf der Gitarre zu bearbeiten und zu spielen. Die Stücke sind keineswegs leicht zu spielen und authentisch wiederzugeben, aber endlich existiert Musik des Genies der klassischen Musik auch für Gitarre. Das kommt selten vor und ist deswegen sehr empfehlenswert für fortgeschrittene Gitarristen.
(Guy Bitan, NMZ 5/2014)“

Normally Mozart isn’t the most obvious of choices when thinking of music to arrange for guitar but Dietmar Kres did a number of such arrangements when preparing for an upcoming concert for a Mozart festival, and these three pieces are part of that process. The very famous Rondo Alla Turca is first. Any thoughts that this music doesn’t sound well on the guitar are quashed by Kres’ fine Youtube performances of this pieces. He does a particularly speedy version of this Rondo for starters and it is absolutely playable on the guitar and sounds great but it is not an easy ride. The Fandango from the Marriage of Figaro is quirky and interesting throughout. (…) The final work is a suite of six pieces from the ballet music from Ascanio in Alba. (…) It is heart-warming to find that music by Mozart of any sort, that is actually playable on the guitar and works well; this alone might attract many players to it. So, if the thought of playing Mozart on your guitar appeals, than look no further.”
(Chris Dumigan, CLASSICAL GUITAR MAGAZINE, July 2014)