zurück Monika STADLER

Monika Stadler begann ihr Harfenstudium mit 13 Jahren am Bruckner-Konservatorium in Linz, Österreich. Von 1982 bis 1990 studierte sie Konzertfach Harfe an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien bei Frau Professor Adelheid Blovsky-Miller. Sie war Mitglied der Wiener Symphoniker, spielte beim Wiener Staatsopernorchester und beim Festival "Karinthischer Sommer". 1990 schloss sie ihr Studium mit Auszeichnung ab und erhielt 1991/92 ein Stipendium für ein Jazzharfen-Studium. Weitere Stipendien des Österreichischen Bundesministerium folgten, die ihr eine Ausbildung bei der Jazzharfenistin Deborah Henson- Conant, dem Jazzbassisten David Clark (Berklee College of Music, Boston) und für freie Improvisations bei David Darling in Amerika ermöglichten. Zahlreiche Auszeichnungen und Auftritte in Österreich, Deutschland, England, Frankreich, Schweiz, Italien, Luxemburg, Tschechien, Slowenien, Serbien, Kroatien, Rumänien, Ungarn, Israel und Marokko, Tourneen in den USA und Japan, Radio- und Fernsehauftritte in den USA, Deutschland und Österreich. Projekte in Zusammenarbeit mit Künstlern anderer Kunstgattungen, z.B. Tanz, Literatur und Diashows.

 
 Monika STADLER
Foto © Archiv
Biografie
Werke
Coming Home
Bestellnr.: 35 841
Detailinformationen

Music from an Imaginary Garden für Klavier
Bestellnr.: 01 440
Detailinformationen

New Shoots - Old Roots Kompositionen für Keltische Harfe(Hakenharfe)
Bestellnr.: 35 842
Detailinformationen

Spirit of Harp Kompositionen für Konzert- und Volksharfe
Bestellnr.: 35 843
Detailinformationen