zurück QUEEN

Das britische Rockquartett QUEEN eroberte mehr als zwei Jahrzehnte lang mit ca. 180 veröffentlichten Eigenkompositionen und 20 produzierten Studioalben die internationale Musikwelt. Der Sänger und Hauptdarsteller Freddie Mercury, der eigentlich Farrokh Bulsara hieß, wurde am 5. September 1946 auf Sansibar geboren und verbrachte seine Schul- und Studienzeit in London. 1971 gründete er mit Brian May und Roger Taylor die Band "Queen". Er lebte in New York und München, später übersiedelte er nach London. 1988 trat der an der Immunschwäche AIDS erkrankte Sänger zum letzten mal live auf. Am 24. November 1991 starb er in London an den Folgen einer Lungenentzündung.

Freddie Mercury, John Deacon, Brian May, Roger Taylor
pdf - Datei, (36 KB)

 
Werke
The Show Must Go On (3-stimmiger Chor)
Bestellnr.: 45 971
Detailinformationen

The Show Must Go On (4-stimmiger Chor)
Bestellnr.: 45 972
Detailinformationen