Werk

Noten
suchen und finden

NEGES Ferdinand

Barockmusik für 4 Gitarren

Untertitel

14 leicht spielbare Sätze (Purcell, Bach, Händel, Schmelzer, Gluck u.a.) für 4 Gitarren, bearb. von Ferdinand Neges  

Besetzung
Vier Gitarren
Schwierigkeitsgrad
1-2
Bestell-Nr.
05 978
Bearbeiter
Ferdinand Neges
ISMN
979-0-012-18800-1

Keine Medien vorhanden

Webshop

Zum Webshop

Beschreibung

In diesem Heft werden Einblicke in die vielfältige musikalische Welt der Barockzeit vermittelt. Obwohl die Anforderungen an den einzelnen Spieler relativ bescheiden sind, ist das klangliche Ergebnis der ausgewählten Stücke äußerst attraktiv. Etliche Abbildungen, Informationen zu den Komponisten und den ausgewählten Stücken, sowie Tipps für eine wirkungsvolle Interpretation ergänzen diese rundum gelungene Sammlung. Ensemble-Literatur vom Feinsten!

Inhalt

Bestell- und Preisinfos   Georg Friedrich Händel (1685 - 1759): Air aus Suite Nr. 5, HWV430 / Sarabande aus „Rinaldo“ Anonymus, Satz: Samuel Scheidt (1587 - 1654): La Monica Anonymus, Satz: Gasparo Zanetti (17. Jhdt.): La Girometta Johann Sebastian Bach (1685 - 1750): „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ (Choral aus der Kantate BWV 140) André Danican Philidor (1647 - 1730): Entree / Rigaudon Henry Purcell (1659 - 1695): Prelude aus „The Fairy Queen“ / Menuett aus „The Virtuous Wife“ Johann Heinrich Schmelzer (c. 1623 - 1680): Gavotta tedesca Simon Ives (1600 - 1662) : Anne Pitt's Masque (A Fancy) Reinhard Keiser (1674 - 1739): Ballett aus „Croesus“ Christoph Willibald Gluck (1714 - 1787): Allegretto aus „Don Juan“ Francois Martin (1727- 1757): Andantino (2. Satz aus Symphonie op. 4/2)